fondamental

Zyklus 2.1

Die ÉpStan Manuale für Lehrkräfte sind integral online verfügbar. Um die Manuale herunterzuladen, klicken Sie bitte hier. Natürlich erhalten die Lehrkräfte teilnehmender Klassen zu gegebenem Zeitpunkt auch Druckversionen der besagten Dokumente. Zusätzlich zu den klassischen Manualen bieten wir auch ein ÉpStan Video-Manual an, welches Sie spielerisch durch alle ÉpStan Etappen leitet.

 ÉpStan 2016-2017 Video-Manual Zyklus 2.1 
Video 1
Kontrolle Material
Video 2
Erstellen der Klassenliste
Video 3
Durchführung Tests - Mathematik
Video 4
Durchführung Tests - Sproochkompetenzen
Video 5
Korrektur der Tests
Video 6
Durchführung Schülerfragebogen
Video 7
Durchführung Elternfragebogen
Video 8
Die Épstan im Überblick

 

Fragen und Antworten

Wann werden die nächsten ÉpStan durchgeführt?

Die Durchführung der ÉpStan erfolgt alljährlich im November.

Wann bekommen wir das Material?

Das Testmaterial wird wahrscheinlich kurz nach den Allerheiligen-Ferien in den Schulen ankommen.

Ich habe nicht genug Schülercodes, was kann ich tun?

Sollten Schülercodes fehlen oder Klassennamen nicht stimmen, so wenden Sie sich bitte an das ÉpStan-Team (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: +352 46 66 44 97 77).

Wann findet der Infotag statt?

Der Infotag für den Zyklus 2.1 findet ca. 2 Wochen vor den Allerheiligen-Ferien statt. Die Lehrkräfte der Klassen des Zyklus 2.1 werden vom MENJE rechtzeitig eine Einladung erhalten.

Wie lange werden die Tests dauern?

Es gibt 4 Tests von maximal 40 Minuten Länge, zusätzlich einen Fragebogen, dessen Durchführung in etwa eine Schulstunde in Anspruch nimmt.

Was ist zu tun, wenn SchülerInnen am Testtag fehlen oder aus anderen Gründen nicht an einem der Leistungstests teilnehmen können?

Wenn möglich sollten SchülerInnen, die z. B. krankheitsbedingt nicht am Test teilnehmen konnten, diesen innerhalb des Testzeitraums unter möglichst standardisierten Bedingungen nachholen. Das heißt, sie führen den Test unter Aufsicht in ruhiger Atmosphäre selbstständig durch. Ist ein Nachholen des Tests zeitlich nicht möglich, tragen Sie bitte den Grund für die Nichtteilnahme auf dem Kodierbogen ein.

An wen wende ich mich, wenn das Testmaterial nicht vollständig ist?

Kontaktieren Sie das ÉpStan-Team bitte so bald wie möglich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: +352 46 66 44 97 77), um fehlendes Material nachzubestellen! Verwenden Sie keinesfalls Material aus anderen Klassen.

Was mache ich mit den ausgefüllten Fragebögen?

Die Fragebögen werden in einem bereits frankierten Rückumschlag an die Universität geschickt.

Was tue ich, wenn SchülerInnen sprachliche Schwierigkeiten haben?

Bei den Mathematiktests dürfen Sie den SchülerInnen bei sprachlich bedingten Verständnisschwierigkeiten helfen (z. B. eine unbekannte Vokabel erklären), bei den Sprachtests ist dies nicht zugelassen.

Was ist zu tun wenn Sie nachträglich SchülerInnen in der Klassenliste ergänzen müssen?

Tragen Sie die SchülerInnen bitte in die nächsten freien Zeile ein.

Was ist zu tun, wenn auf der Klassenliste nicht genug Zeilen für alle SchülerInnen vorgesehen sind?

Kontaktieren Sie das ÉpStan-Team bitte so bald wie möglich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: +352 46 66 44 97 77), um fehlendes Material nachzubestellen! Es werden Ihnen eine neue Liste und zusätzliche Testhefte mit den entsprechenden Codes zugeschickt.

Was ist zu tun, wenn SchülerInnen nicht anwesend sind, wenn der Schülerfragebogen bearbeitet wird?

Für die Bearbeitung des Schülerfragebogens gilt das Gleiche wie für die Tests: Der Fragebogen sollte innerhalb des gegebenen Testzeitraums unter standardisierten Bedingungen nachgeholt werden.

An wen sende ich die Kopie der Klassenliste?

Schicken Sie die Kopie bitte im mitgelieferten frankierten Rückumschlag an das MENJE (Tom Michels, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: +352 24 78 52 74). Um die Vertraulichkeit der Daten sicher zu stellen, darf die Kopie der Klassenliste nicht an die Universität geschickt werden.

Müssen alle Kinder den Fragebogen bearbeiten?

Der Fragebogen muss in allen Klassen durchgeführt werden. Sollten Kinder Antworten nicht geben können oder wollen, ist dies zu respektieren.

Müssen alle Kinder am Test teilnehmen?

Alle Kinder müssen am Test teilnehmen, Ausnahmen regelt das Inspektorat.

Müssen die Eltern den Fragebogen ausfüllen?

Die Elternfragebögen müssen an die Eltern ausgehändigt werden. Sollten Eltern nicht bereit sein, die Fragen zu beantworten, ist dies zu respektieren.

Darf ich die CDs bei den Sprachtests anhalten und Teile wiederholen?

Nein, die CD muss durchlaufen. Die Bearbeitungszeit ist in den Ablauf der CD integriert.

Darf ich den SchülerInnen helfen, wenn sie Schwierigkeiten beim Bearbeiten des Tests haben?

Nur bei folgenden Unklarheiten ist eine Hilfestellung zulässig:

  • bei sprachlichen Problemen im Mathematiktest oder
  • bei sprachlichen Problemen beim Ausfüllen des Fragebogens. Die Kinder müssen allerdings die Fragebögen unbeobachtet ausfüllen können.
  • beim praktischen Bearbeiten der Tests, z. B. bei Fragen, welche Stifte sie benutzen dürfen oder wie ein Kreuz zu setzen ist.

Wie muss ich die Kodierbögen ausfüllen?

Kodieren Sie bitte zunächst die Antworten in den Testheften. Benutzen Sie dazu die Anleitung im Kodierheft. Anschließend übertragen Sie Ihre Notizen aus den Testheften in die Kodierbögen. Machen Sie jeweils ein Kreuz in das entsprechende Kästchen. Benutzen Sie einen dunklen Stift (Kugelschreiber, Filzstift o. Ä.), damit die maschinelle Auswertung möglichst problemlos ablaufen kann.

Welche Ergebnisse werden mir wann mitgeteilt?

Sie erhalten die Ergebnisse Ihrer Klasse (Klassenbericht) und der einzelnen SchülerInnen (Schülerbericht) über eine Downloadmöglichkeit auf der Seite feedback.epstan.lu. Erfahrungsgemäß sind Datenaufbereitung sowie Erstellung der Rückmeldungen zwischen Anfang Januar und Mitte Februar abgeschlossen, so dass die Ergebnisse Ihrer Klasse über feedback.epstan.lu heruntergeladen werden können. Das MENJE informiert Sie zu gegebener Zeit per Email.

Sind die Ergebnisse anonym?

Die Ergebnisse der Kinder sowie der Klasse als Gesamtheit werden Ihnen pseudonymisiert zugestellt. Nur Sie als KlassenlehrerIn können mit Hilfe der Klassenliste, die Sie zu Beginn der Testdurchführung erstellt haben, den in der Ergebnisrückmeldung verwendeten Schülercodes die realen Namen zuordnen. Anderen Stellen, wie den Inspektoren oder dem MENJE, wird weder das Ergebnis Ihrer Klasse noch die individuellen Ergebnisse der Kinder bekannt gegeben.

Was ist zu tun, wenn ein Kind während der Testphase die Klasse/Schule wechselt?

Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall das ÉpStan-Team (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel : +352 46 66 44 97 77), um abzusprechen, wie vorzugehen ist (z.B. Überführung des Testmaterials).

Wie bekomme ich die ÉpStan-Ergebnisse von Kindern, die nach der Testphase die Klasse/Schule gewechselt haben?

Um die Ergebnisse von Kindern, die nach der Testphase die Klasse/Schule gewechselt haben, zu erhalten, sollte der/die neue KlassenlehrerIn dem ÉpStan-Team die ÉpStan Schülercodes und die neue Klasse mitteilen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel : +352 46 66 44 97 77). Der/die neue KlassenlehrerIn bekommt daraufhin Zugriff auf die Schülerberichte, jedoch werden die Ergebnisse dieser Kinder nicht im Klassen- oder Schulbericht berücksichtigt werden.

Ich habe beim Austeilen der Elternfragebögen nicht die Schülercodes beachtet, was ist nun zu tun?

Teilen Sie den Eltern umgehend mit, dass sie neue Fragebögen bekommen werden und wenden Sie sich an das ÉpStan-Team (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: +352 46 66 44 97 77), um neue Fragebögen anzufordern.